Über uns

Die Galerie der abseitigen Künste ist eine Neugründung im Juni 2019 innerhalb der vielfältigen Landschaft der unabhängigen Verlage in Hamburg. Ihre GründerInnen, Gabriella Angheleddu und Karl-Heinz Dellwo sind seit vielen Jahren im Verlagswesen in Hamburg tätig. Karl-Heinz Dellwo war 2009 Gründer des LAIKA-Verlages und dessen Geschäftsführer bis Mai 2019, Gabriella Angheleddu als Autorin und Mitherausgeber im LAIKA-Verlag seit 2012. Zu den bisherigen Gründungsmitgliedern werden andere hinzukommen.

Galerie der abseitigen Künste bedeutet, dass hier verschiedene Formate zusammenspielen: Die Publikation von Büchern, die Inszenierung von Theater-Aufführungen, von Politik- und Kunstevents.

Die Galerie der abseitigen Künste ist Mitglied bei LuV, der Liste unabhängiger Verlage in Hamburg, ein Zusammenschluss verschiedener Verlage aus Hamburg, die gemeinsam als unabhängige Verlage nach außen auftreten wollen.

Gabriella Angheleddu, geb. 1965 in Oristano/Sardinien, lebt seit 1987 in Deutschland und seit 1989 in Hamburg. Sprachwissenschaftlerin, Dokumentarfilmerin, Autorin, Redaktionsmitglied im LAIKA-Verlag, Vorstandsvorsitzende des gemeinnützigen Vereins teorema-ev (www.teorema-ev.de).

Karl-Heinz Dellwo, geb. 1952 in Opladen, war und ist: Autor, Dokumentarfilmer (www.bellastoria.de), RAF-Mitglied, Verleger und Kurator. Er ist Vorstandsmitglied im gemeinnützigen Vereins teorema-ev (www.teorema-ev.de).